Bed and Breakfast England

Es geht doch nichts über das Gefühl, nach einem langen, erlebnisreichen Tag an einen Ort zu kommen, an dem man willkommen geheißen wird, wo sich jemand darüber freut, dass man da ist und dafür sorgt, dass man einen angenehmen Abend und eine erholsame Nacht verbringen kann. Genau das erleben Sie, wenn Sie in einem Bed and Breakfast in England übernachten. Hier wird Gastfreundschaft großgeschrieben und Ihre Bedürfnisse stehen an oberster Stelle. Das Bed and Breakfast in England ist der Inbegriff britischer Gastlichkeit und in dieser Form wohl nur auf der Insel jenseits des Ärmelkanals zu finden. Wie der Name schon sagt, findet der Reisende hier ein Bett und bekommt am nächsten Morgen ein Frühstück, bevor er sich wieder auf den Weg macht. Insofern hat das Bed and Breakfast (auch B & B) in England eine lange Tradition.

Gastfreundschaft: Bed and Breakfast in England

So einfach das Konzept der B & Bs in England ist, so groß ist auch die Begeisterung der Individualreisenden, die in einem Bed and Breakfast genau das finden, was sie suchen: eine nette Unterhaltung, ein warmes Bett und ein köstliches, reichhaltiges Frühstück. Die meisten B & Bs in England bieten kein Abendbrot an, sodass Sie sich außer Haus nach einem Restaurant oder nach einem urigen Pub umschauen sollten, in dem Sie ein Dinner zu sich nehmen können. Doch Sie sollten es auf keinen Fall versäumen, die Gelegenheit zu einem guten Gespräch und einer kleinen Stärke bei einer Tasse Tee wahrzunehmen.


Übrigens: Am Ende dieser Seite können Sie Ihr Bed and Breakfast in England direkt buchen.

Diese Schildern weisen den Weg zu Ihrem Bed and Breakfast in England.

Zumeist folgt die Einladung zu einem Täschchen der Begrüßung im Bed and Breakfast in England auf den Fuß. Dabei wird man nach typisch englischer Manier höflich über das Wetter plaudern, aber auch darüber reden, wo Sie schon gewesen sind und wo Sie noch hin wollen. Nicht selten erhalten Sie bei einem behaglichen Nachmittagstee auch den einen oder anderen Tipp für Sehenswürdigkeiten, die Sie in keinem Reiseführer finden. Bevor Sie sich am Abend dann in Ihr gemütliches Zimmer zurückziehen, werden Sie noch eine Frage beantworten müssen: Wie möchten Sie Ihr Frühstück?

Wissenschaft für sich: Frühstück im B & B in England

Das Frühstück im Bed and Breakfast in England ist eine Wissenschaft für sich. Sie wählen zwischen dem Full English Breakfast und dem Continental Breakfast. Hinter dem sogenannten „Full English“ verbergen sich gebackene Bohnen und Tomaten, gebratener Speck, Rühreier (die sogenannten „scrambled eggs“) und die berühmt-berüchtigten englischen Frühstückswürstchen. Das klingt nicht nur etwas deftig für ein Frühstück – es ist auch wirklich sehr fettig! Allerdings gehört das Erlebnis eines solchen Frühstücks einfach dazu, wenn man in einem Bed and Breakfast in England übernachtet. Kombiniert mit einer Tasse aromatischen Tees (mit Milch natürlich!) und einem knusprigen Toast ergibt das Englische Frühstück einen tollen Start in den Tag. Vor allem, wenn Sie viel unterwegs sein wollen, lohnt es sich, das Full English Breakfast zu wählen, denn bis in den frühen Nachmittag hinein werden Sie garantiert keinen Hunger verspüren. Wenn Ihnen das alles aber so früh am Morgen zu deftig ist, bestellen Sie das Continental Breakfast mit Toast, Butter und Marmelade und lassen Sie den Tag im Bed and Breakfast in England etwas ruhiger angehen.


Ein Bed and Breakfast in England finden

Ein Bed and Breakfast in England ist die perfekte Übernachtungsalternative für Individualreisende, die kreuz und quer durch das Land reisen und dabei spontan entscheiden wollen, wo sie übernachten. Es ist zumeist nicht notwendig, vorab Reservierungen vorzunehmen. Stattdessen halten Sie einfach in dem Ort, den Sie zum Übernachten auserkoren haben, die Augen nach den „Vancancies“-Schildern offen, die verkünden, dass ein B & B noch freie Zimmer hat. Hier klingeln Sie einfach, fragen nach freien Zimmern und den jeweiligen Zimmerpreisen und schon haben Sie ein Bett für die Nacht gefunden. In den meisten Fällen braucht es nur wenige Anläufe, bis Sie ein passendes Bed and Breakfast gefunden haben. Wer sich nicht so ganz auf sein Glück verlassen möchte, kann aber den Empfehlungen seines Reiseführers für England folgen und schon vorab im gewünschten B & B in England anrufen. Oder Sie wenden sich telefonisch an die Touristeninformation des Ortes und lassen sich ein Bed and Breakfast vermitteln. Ein Bed and Breakfast in England bekommen Sie schon ab 30 Pfund pro Nacht und Person. Nach oben gibt es jedoch keine Preisgrenze und so kann es passieren, dass ein Zimmer in einem Herrenhaus, das B & B anbietet, bis zu 100 Pfund pro Nacht kostet. Doch so teuer muss ein Bed and Breakfast in England nicht sein, um Ihnen das Gefühl zu geben, zuhause angekommen zu sein.

Sie können Ihr Bed and Breakfast in England direkt hier bei uns buchen. Klicken Sie dafür in der unten stehenden Übersicht einfach auf den gewünschten Ort:


Bed and Breakfast England


Auf mystisches-england.de können Sie Hotels in England, Ferienhäuser in England, Ferienwohnungen in England, Hostels in England und Mietwagen für England buchen. Oder Sie buchen gleich Ihre komplette England-Rundreise.


Miewagen für Großbritannien hier buchen